Auf Demo: Aggressive Migranten fordern „Kamera aus!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf einer öffentlichen Kundgebung des Islamkritikers Michael Stürzenberger in München haben aggressive Migranten von Nobel & Frei und anderen Filmern gefordert, die Kamera auszuschalten – obwohl diese nur die Demo gefilmt haben, was natürlich erlaubt ist.

* * *

Bleiben Sie mit weiteren Nobel&Frei-Kanälen auf dem Laufenden!

Newsletter: Jetzt abonnieren.

Telegram: Gleich uns folgen.

Stärken Sie die Meinungs- und Pressefreiheit! Fördern Sie Nobel&Frei!

Die unabhängige journalistische Arbeit von nobelundfrei.de rund um kritische Themen aus Politik und Gesellschaft wird derzeit nur durch einige wenige Redakteure geleistet.

Mit Ihrer Unterstützung können wir noch besser aufklären, über mehr interessante Demos, Reden und Diskussionen berichten und weit öfter Interviews führen.

Vorheriger Beitrag: „Jesus war Moslem!“ – Aufgebrachte Muslime bei Bürgerbegehren in MünchenNächster Beitrag: Michael Stürzenberger zitiert aus Koran: Geschrei und Aufruhr in München

Ähnliche Beiträge

Fördern Sie uns!

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Telegram
Abonnieren Sie hier unseren Telegram-Kanal!
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
Juli 2013
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031