„Keine Sharia in Deutschland!“ – Aufgeheizte Stimmung bei Bürgerbegehren

Eine der zahlreichen Kundgebungen von Michael Stürzenberger gegen eine geplante Groß-Moschee in der Münchner Innenstadt.

Diesmal stand die Forderung im Raum, keine Sharia auf deutschem Boden zu erlauben und sich die dubiose Rolle des Golfstaats Katar bei der Finanzierung von oft sehr konservativen bis fundamentalistisch ausgerichteten Moschee-Projekten weltweit genauer unter die Lupe zu nehmen.

Unschöne Provokationen sorgten für massive Polizeipräsenz.

* * *

Bleiben Sie mit weiteren Nobel&Frei-Kanälen auf dem Laufenden:

Newsletter: Jetzt abonnieren!

Telegram: Gleich uns folgen!

* * *

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit - im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Vorheriger Beitrag: NSA spioniert in Deutschland? Nie im Leben…Nächster Beitrag: Schreianfälle und Wutausbrüche beim Bürgerbegehren gegen Moscheebau

Ähnliche Beiträge

Fördern Sie uns!

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Telegram
Abonnieren Sie hier unseren Telegram-Kanal!

Telegram-Kanal abonnieren
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
Februar 2014
M D M D F S S
« Dez   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728