Überraschung! Schwarzer Antifa-Block beim bunten AfD-Bundesparteitag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Antifa kam, sah und versagte – Pöbeleien statt Argumente, Belästigungen statt Diskussionen. So sieht der Schwarze Block aus, der zu AfD-Parteitagen gern die alternativlose Regierungspolitik Angela Merkels mit Fäusten zu verteidigen sucht.

Leute, denkt nach und seid ein bisschen bunt – so wie der der Parteitag in Stuttgart, wo eine große Meinungsvielfalt vorherrschte.

* * *

Bleiben Sie mit weiteren Nobel&Frei-Kanälen auf dem Laufenden:

Newsletter: Jetzt abonnieren!

Telegram: Gleich uns folgen!

* * *

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit - im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Vorheriger Beitrag: Lucke raus, das Spiel ist aus – Frauke Petry gewinnt AfD-KampfabstimmungNächster Beitrag: Wähle AfD: Die Dauer-Wahlwerbung der Antifa

Ähnliche Beiträge

Fördern Sie uns!

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Telegram
Abonnieren Sie hier unseren Telegram-Kanal!

Telegram-Kanal abonnieren
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
April 2016
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930