„Syrien ist von außen nicht zu befrieden“ – Dr. Nicolaus Fest im Interview

Die nicht enden wollende islamistische Terrorwelle in Europa, der Bürgerkrieg in Syrien und die Rolle der Medien in Deutschland – Dr. Nicolaus Fest, einer der Direktkandidaten der AfD Berlin für die Bundestagswahl 2017, nimmt Stellung im Interview mit N&F.

Fest betonte, dass es nicht allein eine Terrorwelle sei, sondern eine regelrechte Terrorflut, wenn man bis 9/11 zurückschaue. Der 11. September markiert in der Tat eine Zäsur. Seitdem geschahen zahlreiche Terroranschläge auf der Welt mit vielen Opfern. Zunächst begangen von Al-Qaida. Doch seit dem Aufstieg des IS haben sich Anschläge nicht nur massiv vermehrt, sondern auch verstärkt nach Europa verlagert.

Auch das Thema Syrien sprachen wir im Interview mit Nicolaus Fest an. Der Publizist findet, dass das vom Bürgerkrieg zerrissene Land von außen nicht zu befrieden sei. Wir erinnern uns: Es begann mit dem Arabischen Frühling 2011, dass sich die Opposition, damals noch überwiegend säkular, gegen Assads Autokratie erhob – ähnlich wie in Libyen, Tunesien und Ägypten. Darauf hatten die islamistischen Terrorgruppen v.a. im Irak gewartet, die in Syrien rasch ein Blutbad anrichteten und dort wie auch im Irak den IS errichteten.

Thema Medien: Hier findet Nicolaus Fest, dass sich „die Medien ihren Ast, auf dem sie sitzen, selber absägen“. V.a. auf die AfD ist die Medienlandschaft in Deutschland überwiegend schlecht zu sprechen. Die Partei wird auch nach 11 Landtagswahlen, bei denen sie erfolgreich in die Parlamente einzog, sowie einer Europawahl, bei der die AfD ebenfalls Sitze errang, von den Medien überwiegend ignoriert, bekämpft, diffamiert.

Das merken auch immer mehr Bürger. Folge: Die Politik- und Medienverdrossenheit steigt. Wenn das bei den Altparteien keine Alarmglocke klingeln lässt?

* * *

Bleiben Sie mit weiteren Nobel&Frei-Kanälen auf dem Laufenden:

Newsletter: Jetzt abonnieren!

Telegram: Gleich uns folgen!

* * *

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit - im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Vorheriger Beitrag: „Politik darf kein Selbstbedienungsladen werden“ – Dr. Hugh Bronson im InterviewNächster Beitrag: Nobel & Frei von Hackern angegriffen!

Ähnliche Beiträge

Fördern Sie uns!

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Telegram
Abonnieren Sie hier unseren Telegram-Kanal!

Telegram-Kanal abonnieren
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
April 2017
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930