Malu Dreyer: „Nur ein einiges Europa kann Migration solidarisch bewältigen“

Auf dem Dreikönigstreffen der SPD in München sprach sich die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer u.a. für ein „offenes Europa“ ohne Grenzkontrollen aus.

Zusammen wolle man in Europa die Migration bewältigen.

Ein einmaliges Lehrstück sozialdemokratischer Verblendung.

* * *

Kennen Sie schon unseren Newsletter? Gleich abonnieren!

* * *

Hier können Sie Nobel&Frei unterstützen:

Vorherigen Beitrag: Münchens SPD-OB Dieter Reiter: „Bürger, die sich nicht wohlfühlen, wählen Partei, die gegen Ausländer und Muslime hetzt“Nächster Beitrag: Wilfried Biedermann: „AfD wird CSU entlarven und fürchtet sich nicht vor Markus Söder“

Ähnliche Beiträge

Unterstützen Sie N&F:
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit:
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez   Feb »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031