Beatrix von Storch auf AfD-Demo in Berlin: „Wir werden uns nicht unterwerfen“

Die AfD-Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch mit Top-Rede vor dem Berliner Hauptbahnhof bei der AfD-Demo „Zukunft Deutschland“.

Von Storch attackierte einen um sich greifenden Islamismus in einer freiheitlichen Gesellschaft wie Deutschland und eine gescheiterte Integration.

Dabei nannte sie auch das Beispiel von „Die Mannschaft“-Spieler Mesut Özil, der sich vor einigen Wochen mit „seinem Präsidenten“, dem türkischen Präsidenten Erdogan, getroffen hatte („Für meinen Präsidenten, hochachtungsvoll“ war auf ein Trikot geschrieben, das Özil dabei Erdogan überreicht hatte).

Von Storch: „Özil ist kein Deutscher. Das liegt aber nicht daran, dass er kein Deutscher sein kann, sondern daran, dass er kein Deutscher sein will.“

Vorherigen Beitrag: Imad Karim: „AfD sollte Schulterschluss mit Deutschland liebenden Migranten suchen“Nächster Beitrag: Marie-Thérèse Kaiser („Merkel muss weg“-Initiative HH) spricht Klartext auf AfD-Demo in Berlin

Ähnliche Beiträge

Unterstützen Sie N&F:
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit:
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
Mai 2018
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031