Gerold Otten: „Wir leben doch in einem innenpolitischen Irrenhaus!“

Für das Interview mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Gerold Otten mit Nobel und Frei, „besuchten“ wir dieses Mal das Prinz-Carl-Palais, den Amtssitz von Ministerpräsident Markus Söder, und waren später auch noch im Englischen Garten in München.

Themen waren u.a. die CSU und ihre neue bayerische „Grenzpolizei“, der Dauerstreit zwischen Söder, Seehofer und Merkel, nach Deutschland eingeflogene Flüchtlinge, die missglückte Abschiebung des Leibwächters des Terroristen Osama bin Laden, die „ewigen“ Auslandseinsätze der Bundeswehr und die Entwicklungshilfe Deutschlands auf dem Prüfstand.

Der Bayerische Landtag hat vor wenigen Wochen den gesetzlichen Grundlagen der reanimierten Bayerischen Grenzpolizei im Bayerischen Polizeiorganisationsgesetz zugestimmt. Und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hatte ganz stolz verkündet: „Durch die deutlich erhöhte Polizeipräsenz und Kontrolldichte können wir noch mehr Kriminelle aus dem Verkehr ziehen.“ Die Polizisten sollen vor allem „die illegale Migration, menschenverachtende Schleuserbanden und grenzüberschreitende Kriminelle noch besser bekämpfen“. Die CSU tönte mehr als markig, das alles sei ein „großer Schritt zu mehr Sicherheit“.

Für Gerold Otten ist der CSU-Aktionismus nichts weiter als „Inszenierung“, die Hauptaufgaben des Grenzschutzes lägen weiter bei der Bundespolizei und die untersteht der Bundesregierung und nicht Bayern. Flächendeckende Grenzkontrollen gebe es nicht, ein entsprechender AfD-Antrag im Bundestag sei u.a. von der CSU abgelehnt worden.

Otten: „Für wie dumm will man die Menschen eigentlich noch verkaufen?“

* * *

Hier können Sie Nobel&Frei unterstützen:

0 Kommentare
Vorherigen Beitrag: Hugh Bronson: „Sofort Mehrwertsteuer senken und Besteuerung der Renten beenden!“Nächster Beitrag: Leyla Bilge zum Thema „Der Islam in unserer Gesellschaft“

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstützen Sie N&F:
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit:
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031