Leyla Bilge zum Thema „Der Islam in unserer Gesellschaft“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die kurdisch-deutsche Frauenrechtlerin Leyla Bilge (AfD) in einer spannenden Rede im Kloster Fürstenfeld über eines ihrer Favoriten-Themen: „Der Islam in unserer Gesellschaft“. Das Ganze fand wie immer unter massivem Polizeischutz vor und im Saal statt.

Zur Einführung gab es eine kurze „Burka-„Show“, die man jetzt als gelungen oder weniger gelungen betrachten kann. Allerdings war nicht Leyla Bilge darunter, so wie zu Beginn manch ihrer früheren Reden.

Wer in Deutschland leben wolle, dürfe sich aus der deutschen Gesellschaft nicht ausgrenzen, so Bilge.

Derzeit fände ein schleichender Prozess der Ent-Emanzipierung statt.

„Bis wir eines Tages so brav wie Kopftuch-Frauen hinter dem Mann herlaufen mit zehn Tragetaschen in der Hand, vom Lidl oder Aldi“, kritisierte sie. Bilge versprach: „Soweit lassen wir es nicht kommen.“

* * *

Bleiben Sie mit weiteren Nobel&Frei-Kanälen auf dem Laufenden:

Newsletter: Jetzt abonnieren!

Telegram: Gleich uns folgen!

* * *

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit - im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

0 Kommentare
Vorheriger Beitrag: Gerold Otten: „Wir leben doch in einem innenpolitischen Irrenhaus!“Nächster Beitrag: Gerold Otten: „Wenn die politischen Gegner könnten, würden sie uns auf den Scheiterhaufen bringen wegen Ketzerei.“

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fördern Sie uns!

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Telegram
Abonnieren Sie hier unseren Telegram-Kanal!
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031