Linker platzt in Interview mit Michael Stürzenberger über DITIB-Moscheen

Der Autor und politische Aktivist Michael Stürzenberger im Interview mit N&F über den Bürgerentscheid gegen eine geplante DITIB-Moschee in Kaufbeuren, die AfD und Ministerpräsident Markus Söder.

Ein offensichtlich linksliberaler Bürger mischte sich in das Gespräch am Rande einer Kundgebung der AfD in München-Unterföhring ein und sorgte für reichlich extra Diskussionsstoff. Dieser befand den AfD-Stand als „rechte Scheiße“. Michael Stürzenberger stellte die Gegenfrage ob der Herr denn die Probleme im Land nicht sehe.

* * *

Hier können Sie Nobel&Frei unterstützen:

0 Kommentare
Vorherigen Beitrag: Wilfried Biedermann deckt auf: „CSU überklebt AfD-Plakate!“Nächster Beitrag: Wilfried Biedermann: „Solche Aktionen wie die der Bewegung ‚Seebrücke‘ sind sinnlos.“

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstützen Sie N&F:
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit:
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
August 2018
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031