Gelbwesten-Demo gegen Fahrverbote jetzt auch in der Autostadt München

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die zehntausenden Gelbwesten in Paris und anderen französischen Städten waren für die neueste Gelbwesten-Demo in München gegen Fahrverbote sicher Vorbild. Aber nur ein kleiner Bruchteil an Teilnehmern versammelte sich nahe dem Stachus auf dem Grünstreifen der Sonnenstraße.

Trotzdem gelang dem Automobilclub „Mobil in Deutschland e.V.“ eine eindrucksvolle Demo. Die immer drastischeren Stickoxid- bzw. Feinstaub-Regelungen und die zunehmende Diesel-Feindlichkeit der Politik waren die Themen.

Direkt neben einer Messstation in der Münchner Innenstadt lobte Dr. Michael Haberland, Sprecher von Mobil e.V., den Diesel. „Hört endlich auf, das Verkehrsmittel Nummer eins, das Auto, schlecht zu machen!“, forderte er in einer aufrüttelnden Rede.

Zu Wort meldeten sich auch betroffene Bürger wie auf der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Wiehle, der die Bedeutung der Autoindustrie für Deutschland unterstrich.

Das „Qualitätsblatt“ Münchner Merkur schrieb zur Veranstaltung: „Unter den Demons­tranten befanden sich auch Anhänger der AfD – deshalb verließen etliche andere Demonstranten die Veranstaltung.“
Es wurden keinerlei Parteisymbole gezeigt, es war auch keine AfD-Veranstaltung und es gingen auch keine Demoteilnehmer demonstrativ und schon gar nicht wegen der AfD weg. Aber einige Journalisten wissen sicher mehr 😉

* * *

Bleiben Sie mit weiteren Nobel&Frei-Kanälen auf dem Laufenden:

Newsletter: Jetzt abonnieren!

Telegram: Gleich uns folgen!

* * *

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit - im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

0 Kommentare
Vorheriger Beitrag: „AfD-Arzt“ Prof. Axel Gehrke „seziert“ Regierungspolitik in Sachen OrganspendeNächster Beitrag: MdB Gerold Otten vor Münchner Sicherheitskonferenz 2019: „Im Cyber-Bereich haben wir eine sehr gefährdete Infrastruktur.“

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fördern Sie uns!

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Telegram
Abonnieren Sie hier unseren Telegram-Kanal!

Telegram-Kanal abonnieren
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
Februar 2019
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728