Georg Pazderski: „Die Grünen repräsentieren eine hedonistische Elite, die sich schämt, Deutsche zu sein.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus und Oberst a. D., Georg Pazderski, war erneut zu Gast im Hamburger Rathaus bei „Fraktion im Dialog“. Thema bei der von der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft organisierten Veranstaltung war „Die AfD als bürgerliche Kraft in den Parlamenten“.

Pazderski arbeitete sich an zahlreichen Punkten ab, die seiner Meinung nach in Berlin und Deutschland schief laufen – nicht zuletzt wegen einer konsequent linken Politik. „AfD und Grüne sind die beiden Pole der deutschen Politik. Wir wollen ein starkes Deutschland, die Grünen immer mehr Europa. Wir stehen für Freiheit und Verantwortung, die Grünen für staatliche Vorschriften bis in die privaten Bereiche menschlichen Lebens“, so der AfD-Politiker.

Die Grünen repräsentierten eine „hedonistische Elite, die sich schämt, Deutsche zu sein.“

Pazderski fand, dass die politischen Auseinandersetzungen der diversen politischen Lager insgesamt härter würde, „vom linken Rand auch physisch“.

Er verwies auf eine kürzlich veröffentlichte Umfrage, die beim INSA-Institut in Auftrag gegeben wurde. Frage hierbei: Wie gewaltbereit sind die Deutschen gegenüber der AfD? Zwar lehnten dem Ergebnis zufolge 75% der Wähler Gewalt gegenüber der AfD ab, 8% jedoch nicht. Pazderski: „Besonders beunruhigend: 17% der 18-24-Jährigen lehnt physische Gewalt gegen AfD-Politiker nicht ab. Da frage ich Sie, welche Generation ziehen wir hier uns an Schulen und Universitäten heran?“

* * *

Bleiben Sie mit weiteren Nobel&Frei-Kanälen auf dem Laufenden:

Newsletter: Jetzt abonnieren!

Telegram: Gleich uns folgen!

* * *

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit - im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

0 Kommentare
Vorheriger Beitrag: Gunnar Beck (AfD): „Merkel teuerste Frau an der Spitze eines europäischen Staates seit Madame de Pompadour“Nächster Beitrag: MdL Claus Schaffer: „Die Migrationskrise ist nicht zu Ende.“

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fördern Sie uns!

Fördern Sie uns mit einer Spende zur Stärkung von Meinungs- und Pressefreiheit im Rahmen des publizistischen Projekts von Nobel und Frei!

Telegram
Abonnieren Sie hier unseren Telegram-Kanal!
Neueste Beiträge
Kategorien
Archiv
Kalender
Februar 2019
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728